Wettbewerb

Wettbewerb

Ausschreibung: 21. November 2018 / Einsendeschluss: 19. August 2019

Semifinale: 09.-11. Januar 2020 / Finale: 27.-28. Juni 2020

Wettbewerbsoper: wird am 21.11.2018 bekanntgegeben

Im Zeitraum von 2018 bis 2020 wird der Internationale Wettbewerb für Regie und Bühnengestaltung in Graz bereits zum neunten Mal  durchgeführt. Im Rahmen des RING AWARD Wettbewerbes stellen sich Teams von jungen Kunstschaffenden, denen jeweils mindestens ein Regisseur/eine Regisseurin und ein Bühnengestalter/eine Bühnengestalterin angehören, der kritischen Beurteilung durch eine renommierte Fachjury.

Der Wettbewerb ist öffentlich und für Teams aus allen Staaten zugänglich. Teilnahmeberechtigt sind Teams mit Teilnehmenden aus den Bereichen Regie, Bühnenbild, Kostüm, Dramaturgie, Dirigat, Komposition, etc. die eine entsprechende Ausbildung bzw. künstlerische Erfahrung nachweisen können und noch an keiner größeren Bühne eine eigenständige Inszenierungsarbeit durchgeführt haben.

Der Hauptpreis ist der „RING AWARD“, welcher ein Angebot der Oper Graz für eine Inszenierung einschließlich Bühnengestaltung auf einer ihrer Spielstätten beinhaltet. Geldpreise für den 2. und 3. Platz sowie ein Publikumspreis im Semifinale stehen zur Vergabe. Traditionell vergeben mehrere Theater und Opernhäuser im Finale weitere Sonderpreise in Form von Inszenierungsangeboten inklusive Bühnengestaltung.