News Neue Leitungsebene für den Ring Award

Neue Leitungsebene für den Ring Award

Seit Mai 2018 hat der RING AWARD ein neues Leitungsgremium: neben Intendant Heinz Weyringer bilden nun die Intendanten der großen Grazer Häuser, Nora Schmid (Oper Graz), Iris Laufenberg (Schauspielhaus Graz) und Michael Schilhan (Next Liberty) sowie der Rektor der Kunstuniversität Graz die Führungsebene des RING AWARD. Dem Wettbewerb steht damit eine tragfähige Basis zur Verfügung um weiterhin den talentierten Musiktheaternachwuchs zu fördern.

Möglich gemacht wird dieses internationale Format durch die Kulturförderungen der Stadt Graz und des Landes Steiermark. Der  RING AWARD 20  wird am 21. November 2018 ausgeschrieben.